Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Ein Ort wie kein anderer

Das Gestaltungskonzept für den Mainzer Golfclub

Ein Ort wie kein anderer – das ist das Credo des Mainzer Golfclubs und war die Leitlinie für die... mehr

Ein Ort wie kein anderer – das ist das Credo des Mainzer Golfclubs und war die Leitlinie für die Gestaltung der Raumwelten im neuen Clubhaus. Der Innenarchitektin und Designerin Andrea Schwarz, Inhaberin von amaroo concept, gelang es mit ihren kreativen Ideen und funktionalen Konzepten, diesen hohen Anspruch atmosphärisch erlebbar zu machen. Ihr Entwurf ist inspiriert von der besonders schönen Umgebung des Golfplatzes inmitten der spektakulären Kulisse eines ehemaligen Steinbruchs. Außen- und Innenraum verschmelzen im Clubhaus auf abstrakte Weise, durch ausgewählte Materialien hält die Natur Einzug.

Der Besucher wird mit großformatigen Bildern des Golfplatzes in Form einer „History Wall“ empfangen und geleitet. Die Wand erzählt die Geschichte des Golfclubs und wird mit überdimensionalen Kieselsteinen als Sitzhocker und der fließenden Beleuchtung (Magiq Wallwasher) in Szene gesetzt und lädt so zum Lesen und Verweilen ein. Elegantes Beige und klares Weiß als Grundfarben werden durch verschiedene Nuancen von Grün akzentuiert. Sie beziehen sich auf die umgebende Natur und spiegeln die Corporate Identity des Mainzer Golfclubs wider. Zudem sind es Farben, die gemäß der Farbpsychologie beruhigend wirken, sie unterstützen die Idee, hier zu relaxen und sich in entspannter Atmosphäre zu treffen.

Das stimmige Gesamtkonzept lebt durch harmonische Details, ausgewählte Materialien, und interessante Texturen. Durch fast unsichtbare Einbauleuchten (Magiq Downlights) wird der Besucher durch den klar und frisch gestalteten Eingangsbereich in das gemütliche warm gestaltete Restaurant und die Lounge geleitet. Die in der Farbe „Hampton Bay“ zart gefärbten Leuchten (Invader) über dem Tresen und die in unterschiedlichen Höhen angebrachten Leuchten (Glorious) in der Farbe „Lagoon“ lockern die Atmosphäre und bringen gelassene Dynamik in den Raum. Skandinavisches Design kombiniert mit Holz, Leder und Cortenstahl bieten dem anspruchsvollen Golfer ein Ambiente zum Wohlfühlen. Ausgewählte Wandoberflächen wie die Tapete in Steinoptik schaffen einen gestalterischen Bezug zum Steinbruch.

Als Hommage an den Sport und als Verbindung zur Geschichte grüßen Fotografien von Audrey Hepburn und Mickey Rooney in den Umkleiden.

Wesentlicher Bestandteil des Entwurfs ist ein Lichtkonzept, welches vom Leuchtenhersteller  Prolicht entwickelt wurde. Eine angenehme Beleuchtung begleitet die Wegeführung, inszeniert die Räume und kreiert verschiedene atmosphärische Stimmungen. Alle Leuchten (Glorious, Invader, Magiq) wurden individuell für das Clubhaus hergestellt und sind in Material, Farbe und Leistung genau auf ihren jeweiligen Einsatz abgestimmt.

www.prolicht.at
www.amarooconcept.de

Innenarchitekten: amaroo concept www.amarooconcept.de Leuchtenhersteller: Prolicht... mehr

Innenarchitekten:

amaroo concept
www.amarooconcept.de

Leuchtenhersteller:

Prolicht
www.prolicht.at

Fotos:

Matthias Gruber, GruberImages
www.gruberimages.com