Architektur
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Garten
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

THE LOX Take-away-Tüten by Adam Karamanlis

50 Unikate für Round about Kids

Vorschau: The_Lox_Volland

Offizielle „Tüten-Übergabe“ vor dem Restaurant. Von links: Eddie Shirazi, Kevin Volland, Adam Karamanlis und Sara Ayari. © Uwe Erensmann @uepress

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Das THE LOX in Düsseldorf-Oberkassel – bekannt u. a. für sein von der alten Rinderrasse „Schwarzbunte“ stammendes Steak-Fleisch – hat sich gleich zu Beginn der Corona-Maßnahmen für einen Außer-Haus-Verkauf entschieden, um für seine Gäste auch während der Krise da zu sein. Das Angebot erfreut sich seit Wochen großer Beliebtheit. Zum Dank für die Treue und Unterstützung der Gäste hat das Restaurant-Team die Take-Away Tüten mit individuellen Danksagungen personalisiert. Diese kamen bei den Gästen besonders gut an und in diesem Zuge entstand auch die Idee, die weißen Papiertüten von einem Künstler bemalen zu lassen, um für Stammgäste eine schöne Erinnerung an diese ungewöhnliche Zeit zu schaffen. 

Für diese einzigartige Aktion konnte das Team von THE LOX den für seine Schaf-Bilder international bekannten Künstler, Adam Karamanlis, gewinnen. Seine Kunst lebt von dem hohen Wiedererkennungswert seiner Protagonisten und seiner unverkennbaren Handschrift. „Ich habe noch nie zuvor Tüten bemalt“, sagt Adam, „aber die Idee hat mich gepackt“. In drei Tagen und drei Nächten malte der Künstler 50 Unikate, deren Erlös zugunsten des Vereins „Round about Kids“ (Herzensprojekte für Kinder) gespendet wird. Bei jeder Take-Away Bestellung hatten Gäste die Möglichkeit eine der limitierten THE LOX „Tüte für Kids“ by Adam Karamanlis für einen Spendenbetrag von mindestens 50 Euro zu erwerben. Die prominenten Gäste haben für ihre individualisierten Tüten ein Vielfaches dieses Mindestbetrages auf den Tisch gelegt. Darüber hinaus spenden Eddie Shirazi und Michel Wehler, die Betreiber des Restaurants, von jeder eingehenden Bestellung 10 Euro an den Kinderverein. 

Zu den prominenten Besitzern dieser außergewöhnlichen Kunstwerke gehören u. a. Fußballstars wie Kevin Volland, Emre Can, Gerald Asamoah, David Odonkor, Thomas „Toni“ Pledl, Nana Ampomah, Ivica Grlic, Golfprofi Martin Kaymer, Fashion- und Lifestyle Bloggerin Petra Dieners, Rap-Star Farid Bang, Dr. Karl Schumann, MMA-Fighter Kerim Engizek, TV-Star und Cocktailexperte Nic Shanker, die Unternehmer Tim Moll und Stephan Schneider von Braucksiepe Goldschmiedemanufaktur, Politikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann und Designer Thomas Rath. 

Über Round about Kids 
Die Roundabout Kids gemeinnützige UG wurde im Oktober 2019 von Angela Feldhaus und Doris Greinert in Düsseldorf gegründet. Roundabout Kids arbeitet projektbezogen und befasst sich mit der Unterstützung vorhandener oder neuer Herzensprojekte für Kinder. Dabei entwickelt Roundabout Kids nicht nur eigene Ideen, sondern filtert aus einer Vielzahl bereits bestehender Projekte förderungswürdige Vorhaben für die Spender aus. 

www.the-lox.de
www.adamkaramanlis.com
www.roundaboutkids.de

 

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)