Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Schöner Wohnen in denkmalgeschützten Häusern

Straßenzug in Aachen-Nord mit Mitteln der sozialen Wohnraumförderung saniert

Denkmäler sind ein Stück Stadtgeschichte: Sie prägen das Stadtbild, stiften kulturelle Identität... mehr

Denkmäler sind ein Stück Stadtgeschichte: Sie prägen das Stadtbild, stiften kulturelle Identität und haben gleichzeitig hohes städtebauliches Potential. In Aachen-Nord haben die Stadt Aachen und die gewoge AG eine ganze denkmalgeschützte Straßenzeile modernisiert und energetisch aufgerüstet – finanziert mit Mitteln der sozialen Wohnraumförderung der NRW.BANK. Damit wird attraktiver, sozialer Wohnraum geschaffen und gleichzeitig das Quartier aufgewertet.

Investitionen in denkmalgeschützte Gebäude dienen nicht nur dem Erhalt der Geschichte, sondern stärken Städte und Regionen. Deshalb ist die Nutzung von Denkmälern die beste Strategie der Denkmalpflege. Vier Jahre dauern bislang die Arbeiten im Aachener Norden, der vor allem durch Industrie, Gewerbe und eine gemischte Nutzerstruktur geprägt ist. Das Resultat sind denkmalgeschützte Wohnhäuser mit modernen Standards: So wurden beispielsweise die Balkone saniert, Haustüren aufgearbeitet, Türsprechanlagen eingebaut und eine neue Außenbeleuchtung installiert. Neue Fenster, modernisierte Dächer und neue Heizungsanlagen ermöglichen in den Gebäuden Energieeinsparungen. Dabei wurde das historische und architektonisch wertvolle Erscheinungsbild der denkmalgeschützten Fassaden bewahrt. Hinzu kommt ein innovatives Energiekonzept, das eine Kombination aus Restwärme aus dem Abwasserkanal und Fernwärme. So sollen nach der Sanierung bis zu 65 Prozent der Primärenergie eingespart werden.

Bis zum Frühjahr 2018 sollen insgesamt 148 Wohnungen in 19 Gebäuden modernisiert werden. Rund 4,5 Millionen Euro des auf 8,5 Millionen Euro geschätzten Projekts finanziert dabei die NRW.BANK. Als Förderbank für Nordrhein-Westfalen bietet sie ein breites Spektrum an Förderangeboten für Investoren, um preisgünstige Wohnungen zu schaffen und Quartiere aufzuwerten. Daneben leistet die soziale Wohnraumförderung einen wesentlichen Beitrag, um eine gute Qualität von Wohnungen und Umfeld zu erreichen.

www.nrwbank.de/wohnen

Fotos: Christian Lord Otto mehr

Fotos:

Christian Lord Otto