Architektur
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Garten
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Nachhaltig zwischen Bäumen

Ein Einfamilienhaus nutzt Grundstück und Energieressourcen effizient aus

Neubauprojekte in Bestandssiedlungen haben den Vorteil, dass allein die Architektur, nicht aber... mehr

Neubauprojekte in Bestandssiedlungen haben den Vorteil, dass allein die Architektur, nicht aber der Garten ganz neu gestaltet werden muss. Im Gegenteil: Oft weisen diese Grundstücke den schönsten Baumbestand auf, den man auch als Bauherr gern erhalten möchte. So auch im Fall eines Einfamilienhauses für eine vierköpfige Familie in einer Wohnsiedlung in Mettmann, das von Pfeiffer Architektur aus Düsseldorf geplant und realisiert wurde: Das idyllische Grundstück, das mit großen Bäumen bewachsen und von bewirtschafteten Feldern umgeben ist, sollte mit einem komplexen Raumprogramm bebaut werden. Zudem sollte eine aufwendige Haustechnik in das Gebäude integriert werden – neben Wärmepumpe und Photovoltaikanlage auch eine auf dem Grundstück Platz beanspruchende Regenwasserrückhaltung.

Das freistehende Haus mit Doppelgarage und Carport nimmt einen Großteil des Grundstückes ein. Je nach Grundstücksseite variiert die Dachneigung des Gebäudes, da ein Teilbereich des vorgeschriebenen Satteldaches als sanft geneigtes Pultdach ausgeführt werden konnte. Die Fassade wurde mit einem nachhaltigen Wärmedämmverbundsystem aus Mineralwolle und Feinputz versehen und das Dach bekam eine Stehfalzdeckung aus Titanzink. Fenster, Türen und Bodenbeläge aus Holz tragen zum wertigen Eindruck des Wohngebäudes bei. Der Hauptaufenthaltsbereich des rund 200 m² großen Wohnhauses ist als offener Grundriss mit fließenden, ineinander verlaufenden Räumen geplant: Küche, Ess- und Wohnbereich bilden das kommunikative Zentrum des Hauses. Breite, großformatige Glasfronten beziehen den nach Süd-West orientierten Terrassen- und Gartenbereich mit in den Raum ein: Durch die gläsernen Schiebeelemente ergeben sich Aussichten bis auf die umgebenden Felder. Ein von drei Seiten einsehbarer Panoramakamin fungiert als vermittelnder Blickfang zwischen Ess- und Wohnbereich. Um eine nachhaltige Nutzung des Hauses zu gewährleisten, wurde das Haus zudem so geplant, dass eine spätere Nutzung als Zweifamilienhaus mit wenigen Eingriffen erfolgen kann. Erdgeschoss und Dachgeschoss einerseits, das für ein kleines Studio reservierte Kellergeschoss andererseits sind erschließungs- und haustechnisch so konzipiert, dass sie unabhängig voneinander betrieben werden können. Beheizt wird das Wohnhaus über eine Fußbodenheizung mit einer Sole-Wasser-Wärmepumpe. Die Wohnungslüftung ist bedarfsgeführt, alle Fenster haben einen sommerlichen Wärmeschutz mit außenliegenden Rollladen oder Jalousien, die sich – wie auch die ganze sonstige Haustechnik – über eine KNX-Gebäudeautomation steuern lassen.

www.pfeifferarchitektur.de

(Erschienen in CUBE Düsseldorf 03|20)

Architekten: Pfeiffer Architektur www.pfeifferarchitektur.de Zimmermann: Prudic... mehr
Architekten:

Pfeiffer Architektur
www.pfeifferarchitektur.de

Zimmermann:

Prudic
www.zimmerei-prudic.de

Dachdecker:

Riemel Bedachungen
www.riemel.de

Türen, Möbel:

Tischlerei M&W
www.meier-wueste.de

Kamin:

Christoph Lüpken Ofenbau
www.flammart.de

Elektro:

Kleinofen Elektrotechnik
www.kleinofen-elektrotechnik.de

Fliesen:

Brauckmann
www.brauckmann.com

Treppen, Holzbodenbeläge:

HolzLand Verbeek
www.holzland-verbeek.de

Küche:

Interline
www.interline.kitchen

Küchengeräte:

Siemens
www.siemens-home.bsh-group.com

Liebherr
www.liebherr.com

Miele
www.miele.de

Beleuchtung:

Brumberg
www.brumberg.com

Trilux
www.trilux.com

Schalter, Panels, KNX:

Gira
www.gira.de

Spiegelschrank, versch. Wandeinbaumodule (Bad):

Emco Bad
www.emco-bath.com

Fliesen (Bad):

Living Ceramics
www.livingceramics.com

Alarmierungseinrichtung:

Telenot
www.telenot.com

Landschaftsarchitekt:

Volker Püschel
www.volkerpueschel.com

Außenanlagen:

Ringbeck
www.ringbeck-galabau.de

Bodenbeläge Außenbereich:

Metten Stein+Design
www.metten.de

Schellevis
www.schellevis.nl

Außenbeleuchtung:

Bega
www.bega.com

Fotos:

Katja Velmans
www.katjavelmans.de

Tanja Löser

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)