Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Maßgeschneidert minimalistisch

Ein Penthouse in Oberkassel verbindet Wohlfühlatmosphäre mit viel Stauraum

Den eigenen Wohnraum im Alter noch einmal zu verkleinern ist sinnvoll, aber gar nicht so leicht:... mehr

Den eigenen Wohnraum im Alter noch einmal zu verkleinern ist sinnvoll, aber gar nicht so leicht: Es gibt einfach zu viele Dinge, an denen Erinnerungen hängen, von denen man sich nicht einfach so trennen möchte. Auch ein älteres Ehepaar, das bisher in einem großen Haus gewohnt hatte, wollte das meiste mitnehmen – und so musste das Raumkonzept, das der Bauträger für die Penthouse-Wohnung entworfen hatte, kurzerhand über Bord geworfen werden. Das Düsseldorfer Innenarchitekturbüro Kemper & Düchting entwarf eine individuell auf die Bewohner zugeschnittene Raumstruktur, die viel Stauraum und Stellfläche besitzt und dennoch hell und lichtdurchflutet erscheint. Von allen Räumen, inklusive der Sauna, bietet sich ein weitläufiger Blick über den Belsenpark und die Dächer von Oberkassel.

Die Innendesigner verfolgten bei ihrem Entwurf die Idee, die Großzügigkeit und Transparenz der Architektur mit den Terrassen zu beiden Seiten des Gebäudes im Innenbereich fortzusetzen. Ein großzügiger Wohn- und Essbereich mit offener Küche entstand daraus, der von einem Entrée mit dem Gäste-WC über eine Glasschiebetür erreicht wird. Erst im hinteren Bereich der Wohnung, der von der Fassade stärker geschlossen wird, befinden sich die privaten Räumlichkeiten und der Rückzugs- und Ruhebereich. Zu ihm gelangt man durch einen lichtinszenierten, langen Flur, der durchlaufende Schrankflächen bietet, der in die beiden über eine Ankleide verbundenen Schlafzimmer führt. Auf der Gegenseite des Korridors befinden sich das Masterbad mit integrierter Sauna und separatem WC, ein Hauswirtschaftsraum sowie ein Gäste- und Arbeitszimmer mit angeschlossenem en-suite-Bad.

Ein dezentes, zeitloses Material- und Farbkonzept in Erdtönen bringt die vorhandenen Möbel, Teppiche und Accessoires voll zur Wirkung. Holztöne, vor allem im Parkettboden, verleihen den klar geordneten, kühl anmutenden Räumen eine Wohlfühlatmosphäre. Ein besonderes Ausstattungshighlight ist ein breiter Gaskamin, in den der ausschwenkbare Fernseher integriert wurde. Die gesamte LED-Beleuchtung wird über einen Alles-Aus-Schalter, wie man ihn aus Hotels kennt, zentral gesteuert.

www.innendesigner.de

Innenarchitekten: Innendesigner Kemper & Düchting www.innendesigner.de Schreiner:... mehr

Innenarchitekten:

Innendesigner Kemper & Düchting
www.innendesigner.de

Schreiner:

Tischlerei Thomas Schneider
Telefon: 0163/2948823

Maler und Fliesenleger:

Gregor Innenausbau
Telefon: 0173/5400486

Beleuchtung:

Licht by Horst
www.lichtbyhorst.de

Badobjekte und Armaturen:

Heinrich Schmidt
www.schmidt-mg.de

Fotos:

Achim Venzke
www.a-venzke.de