Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Kommunikative Inseln

Die Hauptgeschäftsstelle der Kreissparkasse Heinsberg in Erkelenz ist durch räumliche Vielfalt geprägt

Mit dem Neubau der Hauptgeschäftsstelle Erkelenz zeigt sich die Kreissparkasse Heinsberg als... mehr

Mit dem Neubau der Hauptgeschäftsstelle Erkelenz zeigt sich die Kreissparkasse Heinsberg als starker und stabiler Partner der Region. Auf einer Gesamtfläche von rund 10.000 m² wurde das Düsseldorfer Innenarchitekturbüro bkp kolde kollegen betraut, dem Institut eine räumliche Identität zu verleihen und seinen vielfältigen Anforderungen einen geeigneten Rahmen zu geben. Die Kundenhalle mit ihrem großen lichtdurchfluteten Luftraum ist das Kommunikationszentrum und Herzstück des Gebäudes. Sie ist multifunktional ausgestattet und ist auch für Events mit bis zu 300 Personen nutzbar. Kundenrelevante Bereiche sind – im Wortsinne – als Treff-Punkte ausgebildet: SB-Inseln, Service- und Info-Anlaufstellen oder Lounge wurden grafisch als Kreis oder plastisch als Zylinder ausgebildet. So werden sie von allen Seiten zugänglich und können aus allen Richtungen vom Kunden angesteuert werden.

Ins Auge fallen sofort die überdimensionalen, eigens für den Standort entworfenen Pendelleuchten. Sie strukturieren den Luftraum über dem Service- und Loungebereich, bieten Orientierung und schaffen eine Verbindung zu den drei weiteren Etagen. Neben einer Spielzone für Kunden mit Kindern ordnen sich auch die etwas diskreteren Bereiche wie Kasse, Service-Bearbeitung, Büros und Beraterräume um die kommunikative Kundenhalle. Hier befindet sich auch das gemeinsame Teambüro der Kundenberater, die durch Glasschiebewände die Halle stets im Blick haben. Jeder Kunde wird von seinem Berater abgeholt und in den Beratungsraum begleitet. Hierfür stehen zahlreiche Räume sowohl im Erd- als auch im 1. Obergeschoss bereit. Ihre helle und warme Ausgestaltung schafft eine vertrauenserweckende Atmosphäre und bietet die beste Grundlage für ein Gespräch: Boden und Tischflächen sind in Holz gehalten, dazu gesellen sich komfortable rote Polster-Drehsessel und die Pendelleuchte Zettel’z des bekannten Lichtdesigners Ingo Maurer, die den Räumen eine poetische Note gibt. Im Vorstandsbereich taucht man ein in eine andere Welt. Ein brauner hochflooriger Teppich dämpft die Akustik diskret. Ein großes Thekenelement aus Holz bestimmt den Raum. Durch abgewinkelte Ausschnitte, die mit Metallic-Stoff bespannt sind und indirekt beleuchtet werden, wirkt es modern und dynamisch. Dieses Gestaltungselement wiederholt sich in vielfältiger Weise: In allen Büros ziehen sich über Boden, Wände, Decken und Möbel abgeknickte Flächen und Kanten. Es bilden sich Inseln durch andersfarbige Teppichausschnitte, Schränke werden zu interessanten Skulpturen.

Für interne und externe Veranstaltungen steht ein Seminarbereich für 60 Personen bereit, flexibel teilbar in drei Räume. Hier ist die Atmosphäre durch die eingesetzten Materialien ruhig und konzentriert. Herausragend ist das Ambiente im Mitarbeiter-Casino: Das leichte Mobiliar sowie die abgehängten Pendelleuchten unterstützen die helle Atmosphäre. Bewusst wurde hier auf die gewohnte Sparkassen-CI verzichtet: Zu geöltem Eichenholz gesellen sich gelbe, olivgrüne und taupefarbene Stühle, was in Kombination mit den Wolkenmotiven an den Wänden eine erfrischende Stimmung ergibt. Bei schönem Wetter ist die Dachterrasse der beliebteste Treffpunkt – zur Entspannung wird aber auch ein „Snoozleraum“ angeboten, in den man sich zum „Powernapping" zurückziehen kann. Hohe Aufenthaltsqualität, Kommunikation und Konzentration prägen die neue Hauptstelle für Mitarbeiter und Kunden.

www.b-k-p.net
www.kreissparkasse-heinsberg.de

Innenarchitekten: bkp kolde kollegen GmbH www.b-k-p.net Fotos: Ralph Richter Photography... mehr

Innenarchitekten:

bkp kolde kollegen GmbH
www.b-k-p.net

Fotos:

Ralph Richter Photography
www.ralphrichter.com