Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Historisch und doch modern

Umbau einer alten Werkstatthalle zu einem hochmodernen Büroloft

Wie lässt sich alte Bausubstanz erhalten, der Charakter eines alten Gebäudes beibehalten und... mehr

Wie lässt sich alte Bausubstanz erhalten, der Charakter eines alten Gebäudes beibehalten und zugleich ein hoch modernes Büro entwickeln? Vor diesen Fragen stand der Architekt Michael Krey, als er den Auftrag erhielt, aus einer alten Werkstatthalle ein zeitgemäßes Loftbüro zu machen. „Zu den größten Herausforderungen gehörte es, eine Lösung zu finden, welche der baurechtlichen Genehmigung hinsichtlich Belichtung, Belüftung und Brandschutz sowie der Bausubstanz gerecht wird“, erinnert sich Krey. Gemeinsam mit dem Generalunternehmer Santec Farbkonzepte gelang eine aufwändige Schallisolierung, welche die Nachhallzeiten des Raumschalls reduziert. Zudem wurde eine Fußbodenheizung sowie eine moderne Lüftungs- und Klimatechnik installiert. Die alten Tubenradiatoren im ersten Obergeschoss konnten saniert und erhalten werden. Ebenso konnte das ehemalige Tageslicht – welches durch die alten Glasbausteinoberlichter fiel – mit Hilfe von LED-Technik simuliert werden. Um wie gewünscht den Charakter des Gebäudes beizubehalten, wurden offene Backsteinflächen betont und ein geschliffener Estrich gewählt. Dieser unterstreicht zusätzlich den Werkstatt- bzw. Garagenhallencharakter, wozu auch eine individuelle Stahl-/Glasfassade beiträgt. Der Einbau einer hochwertigen Küche sowie aufwändige Sanitärlösungen mit Weißglasspritzschutz und Sensorwasserhähnen machen das Gebäude zu dem, was es auch werden sollte: Ein modernes Büroloft in geschichtsträchtigem Ambiente.

www.michaelkrey.de
www.santecmaler.de

Architekt: Michael Krey www.michaelkrey.de Fotos: Jochen Rolfes David Allan Larsen mehr

Architekt:

Michael Krey
www.michaelkrey.de

Fotos:

Jochen Rolfes
David Allan Larsen