Architektur
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Garten
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Ausgepackt!

Neue Nationalgalerie erstrahlt wieder im alten Glanz

Vorschau: 01_201214_aktuelles-bildmaterial-neue-nationalgalerie_Bild07

Die Neue Nationalgalerie erstrahlt wieder im alten Glanz.

Vorschau: 02_201214_aktuelles-bildmaterial-neue-nationalgalerie_Bild08

Der neue Personenaufzug für die barrierefreie Erschließung des Gebäudes wurde in die historischen Garderoben integriert.

Vorschau: 03_201214_aktuelles-bildmaterial-neue-nationalgalerie_Bild02

Die Originalbauteile wie Deckengitter und Steinplatten in der oberen Ausstellungshalle der Neuen Nationalgalerie wurden denkmalgerecht restauriert.

Vorschau: 04_201214_aktuelles-bildmaterial-neue-nationalgalerie_Bild03Mjjgo9luNP8GS

Der Weg von der Ausstellungs- in die Treppenhalle.

Vorschau: 05_201214_aktuelles-bildmaterial-neue-nationalgalerie_Bild05

Die Treppenhalle im Museumsgeschoss wurde um einen Kassentresen ergänzt und in den Ausstellungsbereichen jenseits der Treppenhalle wurde wieder Teppichboden verlegt.

Vorschau: 06_201214_aktuelles-bildmaterial-neue-nationalgalerie_Bild09

Die Verkleidungen der Garderoben aus Holz und Labrador-Naturstein wurden sorgfältig instand gesetzt.

Wer in den vergangenen Tagen am Berliner Kulturforum vorbeikam, konnte zusehen, wie sich Dach und Fassade der Neuen Nationalgalerie täglich ein Stück mehr aus Baugerüst und Folie schälten und die Ausstellungshalle nun mit neuem Licht und in altem Glanz wieder erstrahlt.

Der wichtigste Schritt auf dem Weg zur Eröffnung der Neuen Nationalgalerie ist erreicht. Allein für die bauliche Fertigstellung der oberen Ausstellungshalle wurden 1.600 m² neues Glas eingebaut, auf 15.000 m² eine neue Beschichtung aufgetragen und 500 Schweißnähte an der Stahlkonstruktion saniert. 800 um LED ergänzte Bestandsdeckenleuchten, 196 Deckengitter und 2.500 m² Natursteinplatten aus Striegauer Granit wurden nach ihrer denkmalpflegerischen Restaurierung wieder eingebaut.

Auf der Terrasse und im Skulpturengarten ist mit dem Einsetzen von Gleditschien und Silberahornen die ursprüngliche Bepflanzung wiederhergestellt. Parallel wurde bereits mit der Ersteinrichtung und Inbetriebnahme des Gebäudes sowie der Herrichtung des städtischen Umfelds, unter anderem der Bürgersteige, begonnen.

Die Schlüsselübergabe für die Neue Nationalgalerie wurde coronabedingt auf den kommenden April verschoben. Die Wiedereröffnung des Hauses ist für den August vorgesehen.

www.bbr.bund.de

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)