Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Schön wie Schöneberg

Attraktive Eigentumswohnungen und Penthouses für Singles und Familien

Prächtige Altbauten, ein vielseitiges Nachtleben und zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten... mehr

Prächtige Altbauten, ein vielseitiges Nachtleben und zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten – Schöneberg hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich zu einem spannenden und vor allem begehrten Viertel entwickelt. Kein Wunder also, dass es immer mehr Menschen in das urbane Dorf zieht, wo ein attraktives Angebot an Eigentumswohnungen auf sie wartet. Dazu gehört auch OE2, ein Neubauprojekt an der Goebenstraße. Im Auftrag von UTB Projektmanagement GmbH vom Berliner Büro der internationalen Architekten Baumschläger Eberle entworfen, begeistert das Gebäude vor allem mit seinen ungewöhnlich gestalteten Außenansichten. So sorgen beim OE2 auf der Gebäudeseite, die der Straße zugewandt ist, herausragende Wände für eine bewegte Fassade in Silbergrau. Auf der Hofseite hingegen werden die Balkone mit Südwestausrichtung dazu genutzt, die Fassade effektvoll aufzulockern. Von 33 m² großen Ein-Zimmer-Appartements über Drei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen mit 80 bis 123 m² bis hin zu zwei Penthouses mit Dachterrassen – dank eines vielfältigen Angebots wird das OE2 sowohl den Ansprüchen von Singles als auch denen von Familien gerecht. Was allen Wohnungen gemeinsam ist, sind die großen Fenster, die bis zum Boden reichen, glatt verputze Wände und Decken sowie warmes geöltes Eichenparkett. Zudem stehen hochwertige Materialien im Bad und bodengleiche Duschen mit eleganten Fliesen zur Auswahl. 19 Tiefgaragenplätze sowie eine Gewerbeeinheit runden das OE2 ab, das im Außenbereich mit kleinen Wegen um alten und neuen Baumbestand, aufgefrischten Rasenflächen und Spielflächen für Kinder überzeugt.

www.oe2.berlin