Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Gepflegter After Shopping Drink

In der Motel One Bar servieren die Barkeeper handverlesene Ginsorten

Die Wohnzimmerbars gehören zu Berlin wie der Fernsehturm und die Ausflugsdampfer auf der Spree.... mehr

Die Wohnzimmerbars gehören zu Berlin wie der Fernsehturm und die Ausflugsdampfer auf der Spree. Dort sitzt man gemütlich auf einer wilden Assemblage von Vintage-Möbeln. Ein Hauch von Nostalgie schwingt immer mit. Die Motel One Bar in einer der großen Shopping Malls am Potsdamer Platz hat sich von diesem Stil inspirieren lassen. Die weichen Polstermöbel in bunten Farben erinnern an die Sixties. Das Interieur kombiniert Vintage-Looks mit zeitgenössischem Design und moderner LED-Lichttechik. Der Raum wirkt in seiner lässigen Mixtur an Stilen gemütlich und einladend. Man betritt eine Gegenwelt zu dem in dieser Ecke Berlins besonders wilden Einkaufstrubel.

Bei den Drinks setzt die Bar ebenfalls ganz auf den Trend. Die Karte im Manufakturlook umfasst 40 handverlesene Ginsorten, darunter den Berliner Brandstifter Gin. Von dem siebenfach gefilterten, besonders reinen Wacholderdestillat werden im Jahr gerade einmal 9.999 Flaschen abgefüllt. Ein echtes Stück Berliner Geschichte schenkt man sich auch mit dem Adler Gin ein. Erstmals um 1900 tauchte die Marke auf. Noch heute wird der edle Schnaps in einer Vakuumdestillieranlage von 1924 schonend destilliert. Auf eine lange Familiengeschichte blickt man ebenfalls im Hause Mampe zurück. Unter diesem Namen wird seit 1837 ein Kräuterlikör hergestellt, der einst gegen Cholera eingesetzt wurde. Mampe Gin, die neuste Kreation aus der Berliner Manufaktur für Hochprozentiges, erfreut nun auch die müden Shopper rund um den Potsdamer Platz. Dessen Geschmack soll alle Gewissensplagen über eventuelle Fehlkäufe schnell vergessen machen.

www.motel-one.com

Fotos: Motel One mehr

Fotos:

Motel One